zuletzt aktualisiert am 06.11.2020

Cenforce 200- wie wirkungsvoll bei erektiler Dysfunktion?

Inhalt

Was ist Cenforce 200 genau?

Das Potenzmittel hat die gleiche Zusammensetzung wie Viagra nur eben günstiger. Man kann es als eine Art „Nachbau“ von Viagra bezeichnen, ähnlich wie Vidalista 20. Daher ist es wirksam bei Erektionsstörungen und geeignet für Männer, die sich eine starke und langanhaltende Erektion wünschen.

Wirkstoffe von Cenforce 200

Cenforce 200 enthält den Wirkstoff Sildenafil, was damit zur Gruppe der PDE-5 (Phospodiesterase 5)Hemmer zugehörig ist.

Wie wirkt Cenforce 200 ?

Der Hauptwirkstoff des in der Apotheke erhältlichen Potenzmittles ist, wie bereits in der vorherigen Frage beantwortet, Sildenafil. Dieser Wirkstoff hat als Funktion die Durchblutung im Penis zu steigern.

Im Penis-Schwellkörper wird Stickstoffoxid freigesetzt. Dieser Neurotransmitter wirkt sich wieder auf den Botenstoff cyclisches Guanosinmonophosphat (cGMP)aus. Dadurch kommt es zu einer Muskelentspannung und einer Erweiterung der Blutgefäße. Somit kann nun das Blut in den Penis einströmen und führt zu der erwünschten Erektion. Danach wird das cGMP durch das Enzym Phospodiesterase 5 abgebaut, was zum Beenden der Erektion führt.

Durch diese Durchblutungssteigerung wird der Sex wieder spürbar und der Mann erhält eine schnellere und länger anhaltende Erektion.

Wann fängt Cenforce 200 an zu wirken?

Die Wirkung des Generikums setzt ungefähr nach einer halben Stunde nach Einnahme der Tablette ein. Insgesamt dauert die Wirkung, je nach Konstitution des Einnehmenden, ungefähr bis zu sechs Stunden an. Auch wegen dieser lang anhaltenden Wirkung ist das Mittel sehr beliebt bei Männern.

Achtung: Der Erwerb von Cenforce 200 ist zumindest in Deutschland und Österreich rezeptpflichtig. Kaufen Sie niemals illegal ein verschreibungspflichtiges Medikament! 

Erfahrungen mit Cenforce 200

Menschen, die das Cenforce 200 über einen längeren Zeitraum ausprobiert hatten, sagen durchgehend aus, dass sie eine Wirkung spürten, diese aber eher geringer ausfiel als sie erwartet hatten und sie daher etwas enttäuscht waren.

Einige Männer berichteten, dass die Erektion lange nicht so intensiv und lange andauernd war, als zuvor von den Herstellern beschrieben wurde. Zudem erhofften sich einige der Anwender mehr sexuelle Erregung vor dem Geschlechtsakt durch das Mittel, die leider nicht auf die Weise eintrat, wie beschrieben.

Aus diesem Grund empfehlen wir ein natürliches, aber durchaus wirksames Mittel bei erektiler Dysfunktion, nämlich Viasil, das all diese Anforderungen der Kunden erfüllt.

Wie hoch ist die Dosierung?

Das Mittel enthält, wie der Name schon vermuten lässt 200 mg des oben erläuterten Wirkstoffes Sildenafil. Einzunehmen ist das Mittel in Tablettenform, die jedoch in Deutschland, der Schweiz und Österreich nur auf Rezept erhältlich sind.

Wie erfolgt die Einnahme?

Die Tablette mit dem 200mg enthaltenen Wirkstoff wird oral eingenommen. Man empfiehlt wegen der doch recht hohen Dosierung am Anfang der Einnahme zunächst eine halbe Tablette einzunehmen.

Weiters wird empfohlen, die Tablette circa eine Stunde bevor die Wirkung eintreten soll, einzunehmen. Am besten nimmt man die Tablette mit circa 200 Milliliter Wasser zu sich. Kennt man bereits die Wirkung der Tablette auf iden Körper, so kann man auch bei Bedarf eine ganze Tablette der Conferce 200 schlucken.

Nebenwirkungenen von Cenforce 200

Nebenwirkungen des Potenzmittels treten eher selten auf, jedoch ist es nicht ausgeschlossen. Kopfschmerzen, ein leichtes Schwindelgefühl oder Gesichtsrötungen sind als Nebenwirkungen bekannt. Die Nebenwirkungen sind jedoch nur sehr vereinzelt und in abgeschwächter Form aufgetreten.

Wer darf sie nicht einnehmen?

Fundierte Studien sind allgemein eher selten bei Potenzmitteln für Männer. Jedoch ergaben Tests, dass mit diesem Mittel eine bestehende, leicht vorhandene Impotenz mit dem Cenforce 200 gut zu bekämpfen ist.

Zum einen ergaben die Tests, dass sich bei vorhandener sexueller Stimulation eine länger andauernde Erektion aufbaut und der Sex unter den Testpersonen größtenteils zufriedenstellender ausfällt.

Wo kann man Cenforce 200 überall (legal) kaufen?

In Deutschland, der Schweiz und in Österreich ist das Mittel in der Apotheke und nur mit gültigem Rezept erhältlich.

Was kostet es in der Apotheke?

Das Mittel, wie bereits erwähnt, ist nur mit gültigem Rezept in der Apotheke legal käuflich, selbstverständlich auch in jeder zugelassenen online Apotheke. Die gängige Größe von 10 Tabletten liegt bei etwas über 20 Euro. Je mehr Packungen man auf einmal kauft, desto günstiger erhält man die Tabletten, sodass man bei 50 Packungen nur noch etwas über 12 Euro pro Packung bezahlen muss.

Unsere Empfehlung

Wie bereits im oberen Teil des Artikels erwähnt empfehlen wir, trotz der neutral bis positiven Erfahrungen der Kunden mit Conferce 200,  Viasil als natürliches Potenzmittel. Im Folgenden haben wir kurz und verständlich die Vorzüge von Viasil vorgestellt:

  • Erfahrungen zufolge erhalten Sie eine Sofortwirkung“ kurze Zeit nach der Einnahme
  • garantiert mehr Ausdauer, Libido und Errektionsstärke
  • praktisch keine Nebenwirkungen bekannt
  • es ist ohne Rezept einfach bestellbar
  • es hat eine natürliche Wirkung

Unsere Viasil Bewertung:

Inhaltsstoffe
97%
Erektionsstärke
100%
Penisvergrößerung
97%
Preis/Leistungsverhältnis
95%