zuletzt aktualisiert am 02.10.2020

Erofertil - Potenzmittel im Produktcheck | Lohnt sich der Kauf?

Inhalt

Was ist Erofertil?

n den letzten Jahren hat die berühmte blaue Pille viele rezeptfreie Nachfolger gefunden, die den Männern ein gesundes Sexualleben ermöglichen sollen. Eines davon ist Erofertil, ein 100% pflanzliches Mittel zur Verbesserung der sexuellen Potenz und Leistungsfähigkeit.

Das Supplement soll Männern das sexuelle Potenzial vollauf entfalten. Die Einnahme der Kapseln bewirkt beim Anwender angeblich eine starke sowie anhaltende Erektion, während das sexuelle Verlangen angehoben wird. Es soll mit natürlichen Wirkstoffen bei regelmäßiger Anwendung ein erektile Dysfunktion beseitigen und die Libido auf eine entsprechende Stufe bringen.

Inhaltsstoffe des Potenzmittels

Die einzigartige Rezeptur soll mit ihren natürlichen Wirkstoffen den Nutzern zu mehr Manneskraft sowie Sicherheit im Bett verhelfen. Bei Recherchen ist allerdings aufgefallen, dass die Angaben der Erofertil-Inhaltsstoffe unterschiedlich sind.
Auf einer Verkaufsseite werden angegeben:

  • Bürzeldorn
  • Maca-Pflanze
  • Damiana
  • Rosenwurz

Auf einer anderen Verkaufsseite findet man zu dem Potenzmittel zusätzlich zu den genannten Wirkstoffen die folgenden Inhaltsstoffe:

  • Niacin
  • Zink-Eisenbisglycinat
  • Guarana-Samen
  • Ginkgo Biloba
  • Hefe mit Selen
  • Goji

Bürzeldorn ist ein starkes Aphrodisiakum. Es erhöht den Testosteronspiegel und verstärkt gleichzeitig die Potenz.

Die Libido wird erregt und das sexuelles Verlangen wächst auf natürliche Weise. Das gibt neues Vertrauen in Schlafzimmeraktivitäten. Die Pflanze, Erdsternchen genannt, fördert die Potenz, wie bei Tieren im Labortest nachgewiesen wurde. Die Hormone werden verstärkt und Blutzucker- und Cholesterinspiegel gesenkt.

Die Maca-Pflanze verstärkt mit ihrem Wirkstoff die Blutzirkulation. Zudem verbessert sie die Qualität des Ejakulates. Maca steckt auch in weiteren Potenzmitteln.

Damiana ist eine Pflanze, die eine sexuelle Erregung verstärkt sowie die Nerven entspannt.

Rosenwurz nutzen die Männer bereits seit vielen Jahrhunderten bei ihren Erektions- und Potenzproblemen. Zusätzlich erhöht es die Sensibilität.

Zink-Eisenbisglycinat ist eine chemische Verbindung. Sie verbessert die Funktion der Fortpflanzungsorgane und erhöht die Spermaproduktion.

Guarana-Samen verstärkt die Potenz und sorgt für erhöhtes sexuelles Verlangen. Zudem verlängert sich damit der Geschlechtsverkehr.

Die Pflanze Ginkgo Biloba verstärkt die Mikrozirkulation und ruft Erektionen ohne Probleme hervor.

Goji Beeren verbessern die Libido und das sexuelle Verlangen. Hefe mit Selen bringt eine stabile sowie feste Erektion. Die Spermabildung wird zusätzlich optimiert.

Niacin sind wasserlösliche Verbindungen des Vitamins B3. Es stimuliert die Mikrozirkulation des Blutes und ermöglicht langanhaltende Erektionen.

Auf den Verkaufsseiten befinden sich unterschiedliche Angaben der Erofertil-Wirkstoffe. So sind der tatsächliche Inhalt und die Wirkung nicht zu 100% sicher.

Wirkungsweise von Erofertil

Eine erektile Dysfunktion tritt bei immer mehr Männern über 40 auf. Die immer beliebter werdenden rein pflanzlichen Nahrungsergänzungsmittel könnten als Lösung herhalten. Manche wirken nicht direkt nach Einnahme der Tablette, haben allerdings eine nachhaltige Wirkung in mehreren Bereichen. Der Hersteller bescheinigt dem Produkt eine sofortige Wirkung nach Einnahme der Kapsel. Beispielhaft ermöglicht das Supplement, die Libido zurückzuholen auf eine natürliche, optimale Ebene und stoppt damit die Erektionsstörungen.

Das Nahrungsergänzungsmittel besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen, so dass es selbst bei längerer Anwendung keinerlei Nebenwirkungen verursacht.

Die enthaltenen Inhaltsstoffe regen die Produktion von Stickoxid an. Das bewirkt eine Entspannung an den Blutgefäßwänden. Das Blut kann effizienter zirkulieren und das Gewebe optimal mit Nährstoffen versorgen. Der Penis lässt sich bei sexueller Stimulation mit Leichtigkeit mit Blut füllen und hält einer starken sowie lang anhaltenden Erektion stand. Der Hersteller des Supplements versichert, die regelmäßige Anwendung erhöhe den sexuellen Trieb sogar für mehrmaligen Verkehr in Folge. Zudem soll das Mittel im Organismus wichtige männliche Hormone produzieren wie Testosteron und für eine Verbesserung der sexuellen Leistungsfähigkeit sorgen.

Erofertil – Der 4 Wochen Selbsttest

Der Erofertil-Hersteller verspricht, die Wirkung der Anwendung des Nahrungsergänzungsmittels sei nach sichtbar etwa 14 Tagen. Anwender zeigen auf, dass die volle Wirkung nach mindestens einem Monat systematischer Einnahme eintritt. Die ersten Ergebnisse sind ein Anstieg der Testosteronspiegels im Blut sowie Entspannung und Verbesserung des körperlichen sowie geistigen Wohlbefindens.

Der Penis wird zwar besser durchblutet und er reagiert etwas schneller. Eine systematische Anwendung ermöglicht die Beseitigung der erektilen Dysfunktion in einem längeren Zeitraum. Jedes Mal nimmt das sexuelle Vergnügen zu beim Mann ebenso wie beim seinem Partner. Jedoch ließ die Wirkung unserer Meinung zu schnell wieder nach.

Erofertil Erfahrungen und Testberichte von Kunden

Es gibt wenige Berichte von Kunden und bisher habten wir keine positive gefunden. Ein Anwender hatte nach Einnahme der Kapseln keine verbesserte Erektion und kein besseres Liebesleben. Ein weiterer konnte nach längerer Einnahme keine Verbesserungen feststellen.
Ein dritter hat sich über das Nahrungsergänzungsmittel in ordinärer Ausdrucksweise geäußert, weil die Versprechungen überhaupt nicht eingehalten wurden.

Ein Anwender hat das Produkt nur einen kurzen Zeitraum eingenommen, in dem es ihm nicht geholfen hat. Er musste sogar die Kapseln absetzen wegen der Magenschmerzen und der Übelkeit, die sie anscheinend verursachten.

Unsere wirkungsvolle Alternative

Viasil ist ein natürliches, veganes Potenzmittel. Es wirkt kurz- und langfristig. Die Energie und Ausdauer beeinflusst es beim Sexualleben genauso positiv, wie die Kraft sowie die Vitalität. Dazu kombinierte der Hersteller Granatapfel und Zitrusfrüchte mit Zink sowie einem speziellen Wurzelextrakt des Ziegenkrauts. Der enthaltene PDE-5-Hemmer wirkt bei Auslösung des sexuellen Reizes im Gehirn. Die Inhaltsstoffe sind im Gegensatz zu anderen Potenzpräparaten hoch dosiert.

Es setzt neue Maßstäbe, um der erektilen Dysfunktion und der Potenzschwäche und entgegenzuwirken. Es erhöht sofort nach der Einnahme den Blutfluss, der beschleunigt wird und damit die Förderung der Mitochondrien vorantreibt. Mitochondrien sind die Zellbereiche in allen Zellen mit Zellkern. In grosser Anzahl finden sie sich in Muskelzellen mit erhöhtem Energieverbrauch. Die innere Membran in den Mitochondrien bewirkt die Energiegewinnung und ist verantwortlich für den Eiweißstoffwechsel aus der Atmungskette (ATP-Enzym Produktion). ATP ist verantwortlich für den Signaltransport im Nervensystem. ADP ermöglicht den Energiefluss der Zellen beim Stoffwechsel.

Die Teamarbeit beider endogenen Energiesysteme, das heißt von ATP und ADP wird mit Viasil ermöglicht. Es schafft eine neue Vitalität, mehr Energie und Ausdauer. Das Mittel punktet nach den Tests und den Erfahrungen der Anwender. Viasil ist ein rezeptfreies Potenzpräparat. 

Häufige Fragen zu Erofertil

Auf einigen Verkaufsseiten gibt es keine Informationen zur Anwendung. Eine Seite beschreibt, dass die Anwender eine Kapsel pro Tag mit ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen sollen. Sofort nach der Einnahme der Kapsel soll es laut Hersteller zur starken und langanhaltenden Erektion und dem Erlebnis des doppelten Orgasmus kommen.

Wie lange der Anwender das Erofertil-Potenzmittel einnehmen darf, steht nicht auf den Verkaufsseiten. Es gibt den Hinweis, bei einer erektilen Dysfunktion die Kapseln einen Zeitraum von mindestens zwei Wochen einzunehmen.

Laut Hersteller der Effekt tritt unmittelbar nach der Einnahme des Mittels ein.

Erofertil soll vor allem die Männer ansprechen, die unzufrieden sind mit der eigenen Sexualitä sowie diejenigen, die daran etwas ändern wollen. Es soll nach der Einnahme der Kapseln in jedem Alter zu Erektionen kommen. Selbst der Sexualtrieb soll durch das Potenzmittel normal werden.

Mit den enthaltenen Wirkstoffen verlängert sich der Geschlechtsakt und frühzeitige Samenergüsse werden verhindert. Damit spricht der Hersteller werden vor allem Männer an, die endlich das eigene sexuelle Potenzial und mehr entdecken wollen.

Besonders Männer, die Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten befürchten, können auf dieses Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, da die Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sind und ohne Bedenken eingenommen werden können. Patienten mit Herzbeschwerden nutzen gerne natürliche Potenzmittel, die auf natürliche Weise für eine verbesserte Durchblutung sorgen und die Wirkung von Herzmedikamenten nicht aussetzen.

Ein Erofertil-Paket kostet rund 40 € und enthält 12 Kapseln. Der Hersteller empfiehlt die Einnahme von einer Tablette pro Tag für die besten Ergebnisse. Diese sind sollent nach einem Monat sichtbar sein. So sind Produktpackungen zu kaufen für rund 120 €. Es bleibt die Frage, ob das Ergebnis den Preis rechtfertigt.

Das Originalprodukt kann nur gekauf werden auf der offiziellen Hersteller-Website. Es ist nicht verfügbar auf Auktionsportalen wie Allegro, Amazon und eBay. Der Hersteller startet häufig attraktive Promotionen, die den Preis des Supplements temporär verringern.

Ein Vorteil ist die einfache Art des Kaufs. Es genügt, ein einfaches Formular auf der Website auszufüllen, um die Bestellung aufzugeben. Die Lieferung zahlt man nach Erhalt der Sendung per Nachnahme.

Nein, Erofertil ist ausschließlich im Online Shop erhältlich. 

Studien gibt es zur Zeit noch nicht und die Stiftung Warentest hat Erofertil noch nicht getestet.

Außer den unbestätigten Angaben eines Anwenders gab es bisher keine Berichte über Nebenwirkungen

Der Hersteller ist die Bernadette Ltd. in Panama.

Das rezeptfreie und rein pflanzliche Mittel ist für Veganer geeignet.

Über den Produktionsort der Erofertil-Kapseln war beim panamesischen Hersteller nichts in Erfahrung zu bringen.

Unsere Empfehlung

Uns hat das Erofertil nicht geholfen. Dagegen hat uns das Viasil mehr zugesagt, das wir stattdessen empfehlen.

Auf der Suche nach einem wirkungsvollen Potenzmittel?