zuletzt aktualisiert am 7.07.2020

Neradin Tabletten - Wirkungsvolle Hilfe bei Potenzproblemen?

Du hast bereits zahlreiche Potenzmittel ausprobiert, aber keines hat zum Erfolg geführt? Du glaubst mittlerweile, dass du dich mit deiner Erektionsstörung abfinden musst? Im Internet bist du auf zahlreiche Anpreisungen von Neradin gestoßen, dass dir wieder Hoffnung geschenkt hat? Aber erfüllt es wirklich, was es verspricht oder ist es bloß wieder eine enttäuschende Geldverschwendung? – Wir haben es umfangreich für dich getestet. Das überraschende Ergebnis über Neradin erfährst du hier.

Neradin Potenzmittel Erfahrungen

Impotenz – die Plage zahlreicher Männer

Hast auch du bereits den Albtraum vieler Männer erlebt, dass dein Penis schlaff bleibt, wenn es ums Eingemachte geht, weil du vermutlich das Opfer einer erektilen Dysfunktion wurdest? Dann hat du im Internet bestimmt schon den ein oder anderen Artikel über angeblich wirksame Potenzmittel gelesen. Auf einigen Seiten werden pflanzliche Hilfsmittel angeboten, die deiner Erektionsstörung den Kampf ansagen sollen. Unter ihnen sticht vor allem eines besonders hervor: Neradin. Es ist eine vergleichsweise neue Erscheinung auf dem Markt, der Vorteil ist, so der Hersteller, dass bei der Einnahme von Neradin im Vergleich zu chemischen Mitteln kaum Nebenwirkungen zu befürchten sind.

Neradin – was ist das genau?

Kurz erklärt: Neradin ist ein homöopathisches Medikament, das rezeptfrei erhältlich ist und gegen sexuelle Erektionsschwächen, wie vor allem gegen die erektile Dysfunktion, helfen soll.

So wirkt Neradin

Neradin enthält folgende homöopathische Wirkstoffe, die eine Erektion begünstigen sollen:
  • Arbutin
  • Thymol
  • Cineol
  • Damianin
  • Koffein

Diaminia Neradin ist eine argentinische Safranart, deren Blüten in den Sommermonaten einen einzigartigen Duft ausschütten. Der Wirkstoff (Turnera diffusa) wird aber nicht aus den duftenden Blüten gewonnen, sondern aus den Blättern der Pflanze. Dazu gab es bereits 2009 eine Studie über potenzsteigernde Wirkung. Sie ist vor allem als wirksames Heilkraut bekannt. In europäischen Ländern wird es unter anderem als natürliche Kraftquelle und wegen seiner aphrodisierenden Wirkung verwendet. Diaminia wurde bereits von den Mayas als Mittel gegen Asthma- und Atemwegsbeschwerden und als Aphrodisiakum eingesetzt.

Neradin als seriöses Heilmittel?

Der Hersteller von diesem natürlichen „Potenzmittel“ wirbt vor allem mit der Behauptung, dass Neradin keine Nebenwirkungen verursache und laut Untersuchungsberichten völlig unbedenklich sei, und dass das Medikament bereits als Arznei getestet und zugelassen wurde. Aber ist diesen Ankündigungen wirklich Glauben zu schenken? 

Wir haben nachgeforscht und sind auf ein Detail gestoßen, das uns stutzig macht:

Auf der Internetseite von Neradin werden Erfahrungsberichte von angeblich zufriedenen Kunden angeführt, die das Vertrauen zu Neradin stärken sollen. Diese stechen dadurch hervor, dass sie das Produkt als übertrieben wirksam darstellen, wobei auf vielen anderen Seiten genau das Gegenteil zu lesen ist. Womöglich steckt hier ein psychologischer Trick dahinter, damit sich das Potenzmittel besser verkauft. Natürlich wissen wir nicht, ob hier vom Hersteller bewusst Testimonials eingesetzt wurden. Was wir aber wissen ist, dass es nicht unbedingt glaubwürdig ist, nur gute Bewertungen auf der Webseite aufzulisten, während in anderen (objektiven) Foren ganz andere Meinungen von Nutzer zu Neradin auftauchen.

Neradin Bewertungen

Hier sehen wir auch durchaus negative Bewertungen von Neradin. Natürlich gibt es nicht ausschließlich negative Bewertungen, doch es soll verdeutlichen das Neradin nicht bei allen wirkt.

Bewertungen Neradin
Bildquelle: shop-apotheke.com

Gibt es dennoch Vorteile von Neradin?

Wie schon mehrmals erwähnt, ist die Einnahme von Neradin für den Körper grundsätzlich harmlos. Auch Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt, so lautet zumindest die Ankündigung des Herstellers.

Neradin ist bei richtiger Dosierung nicht gefährlich! Lesen Sie den Beipackzettel um sicher zu gehen, wie die exakte Anwendung genau abläuft. 

Weiters spricht für Neradin, dass es ohne vorhergehenden, unangenehmen Arztbesuch ohne Rezept in der Apotheke erhältlich ist.

Außerdem ist die Wirkung nicht zeitlich begrenzt, sondern soll den Geschlechtsverkehr auch ohne vorherige Einnahme ermöglichen.

Wie nehme ich Neradin am besten ein?

Am ehesten sind Wirkungen von diesem Mittel zu erwarten, wenn du dreimal täglich, unabhängig von der Tageszeit, eine Tablette einnimmst. Je nachdem, wie es dir am liebsten ist, kannst du die Tabletten vor oder nach dem Essen nehmen. Nebenwirkungen sind ja, wie bereits dargestellt, laut Hersteller nicht zu erwarten. Wichtig ist aber, dass man bei der Einnahme ausreichend Wasser trinkt, bzw. Flüssigkeit zu sich nimmt (kein Alkohol).

Neradin kann zudem erst dann Wirkungen entfalten, wenn es längerfristig eingenommen wird. Mit positiven Ergebnissen ist keinesfalls zu rechnen, wenn man das Potenzmittel nur einen Tag einnimmt. Vielmehr kann erst nach einer circa 4-wöchigen durchgehenden Einnahme beurteilt werden, ob es gegen die sexuelle Schwäche eines Einzelnen hilft.

Ab wann soll Neradin wirken?

Der Hersteller gibt an, dass erst ab einer mehrwöchigen durchgehenden Einnahme mit ersten Ergebnissen zu rechnen ist. Zwar sei es nicht notwendig, dass das Produkt unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden muss, um zu wirken, sondern es sei durchaus auch mit spontanen Erektionen zu rechen. Wenn man die langfristige Einnahme aber im Kopf durchgeht mit drei Tabletten täglich, fällt einem aber auf, dass zuerst eine Unsumme an Kosten anfällt, bevor man mit einer Wirkung rechnen kann, zumal eine Schachtel nicht gerade günstig ist. 

Was kostet Neradin?

Die häufigsten google Anfragen gibt es zu „Neradin günstig kaufen“ und „Neradin Preis“. Um hier eine richtige Antwort geben zu können muss man differenzieren. Neradin gibt es in 2 Packungsgrößen zu kaufen, einmal mit 20 Tabletten und eine weitere mit 40 Tabletten. 

  • 20 Tabletten Neradin kosten von € 23,07 bis € 31,49
  • 40 Tabletten Neradin kosten von € 39,97 bis € 50,74

Das sind derzeit die aktuellen Preise, diese können sich aber natürlich ständig ändern. 

Wo kann ich Neradin kaufen?

Neradin ist rezeptfrei sowohl in lokalen Apotheken als auch in online Apotheken erhältlich. Derzeit ist Neradin auch ausschließlich in Apotheken erhältlich, nicht in gewöhnlichen online Shops oder Drogerien.

Alternative zu Neradin

Traut man diesen Versprechungen von Neradin nicht, weil begründete Zweifel bestehen so ist das absolut verständlich. Glücklicherweise gibt es aber tatsächlich wirkungsvolle Potenzmittel die ebenso ohne Rezept erhältlich sind. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Quellen: