zuletzt aktualisiert am 27.09.2020

Viraxol - Das Hilfsmittel für steinharte Erektion oder Betrug?

Inhalt

Was ist Viraxol?

Das Nahrungsergänzungsmittel ist ein potenzförderndes Mittel auf natürlicher Basis, dass nicht nur bei Potenzproblemen Hilfe verspricht, sondern auch nach regelmäßiger Einnahme das Wachstum des Penis anregen soll.

Männer mit Erektionsproblemen können also bei der Einnahme des Supplements doppelt profitieren. Da viele Männer mit Potenzproblemen aus Scham den Weg zum Arzt scheuen, ist dieses Produkt aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und ist somit frei verkäuflich. Es wird kein Rezept benötigt.

Inhaltsstoffe des Potenzmittels

Das Potenzmittel wirkt mithilfe des natürlichen Potenzmittels Lepidium Meyenii. Dieser Inhaltsstoff wird aus der seltenen Pflanze der Maca gewonnen, dass in seiner südamerikanischen Heimat schon lange als wahrer Potenzbooster bekannt ist.

Wirkungsweise von Viraxol

Dieses Nahrungsergänzungsmittel wird nicht, wie medizinische Potenzmittel, kurzfristig eingesetzt, sondern über einen längeren Zeitraum angewendet, um die besondere Wirkung entfalten zu können.

Durch die regelmäßige Einnahme der Pillen sollen die Blutgefäße in den Schwellkörpern nach und nach erweitert werden, sodass der Penis besser mit Blut versorgt werden kann. Dies führt dann zu einer schnelleren und härteren Erektion, die lange gehalten werden kann.

Nicht für den kurzfristen Einsatz gedacht, sondern die Wirkung entfaltet sich erst langfristig. 

Viraxol - Der Selbsttest

Wir haben dieses Produkt über einen Zeitraum von vier Wochen selbst getestet. Nach den Angaben des Herstellers wurde das Potenzmittel täglich eingenommen. Doch zwei Pillen am Tag, die laut Hersteller für eine deutliche Verbesserung des Sexuallebens sorgen sollten, konnten keine wirkliche Verbesserung bringen. Somit können wir dieses Produkt nicht guten Gewissens weiterempfehlen. 

Viraxol Erfahrungen und Testberichte

Nicht nur unser eigener Test, den wir über vier Wochen durchgezogen haben, auch die zahlreichen Erfahrungen anderer Nutzer, die man im Internet finden kann, zeigen leider, dass dieses Produkt nicht die versprochene Wirkung halten kann.

Viele Kunden, die die angepriesene Wirkung des Produkts testen wollten, konnten weder eine Verbesserung der Erektion feststellen, noch das versprochene Wachstum des Penis konnte durch die Einnahme der Potenzpillen erzielt werden.

Unsere wirkungsvolle Alternative

Da Viraxol leider seine versprochene Wirkung nicht halten kann, möchten wir hier ein anderes Produkt empfehlen, dass unsere Erwartung halten konnte. Penis Size XL ist ebenfalls ein Potenzmittel, dass auch aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht.

Doch durch die Zugabe von weiteren Naturheilmitteln, die als natürliche Potenzmittel bekannt sind, kann bei PenisSizeXL eine gute Wirkung erzielt werden. Maca, Gingseng und Tribulus Terrestris sind für ihre erstaunliche Wirkweise im Bezug auf die Potenz bekannt und können so natürlich sanft auf das Sexualleben des Anwenders Einfluss nehmen.

Das Potenzmittel soll laut Herstellerangaben über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, damit es seine angepriesene Wirkung entfalten kann. Dazu sollen regelmäßig je zwei Pillen mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden. Die erste Pille nimmt man am besten vor dem Frühstück ein, die zweite abends vor der letzten Mahlzeit.

Da das Mittel, anders als zum Beispiel Viagra, über einen langen Zeitraum angewendet werden soll, verspricht der Hersteller nicht nur kurzzeitige Abhilfe bei Potenzproblemen, sondern gibt an, das Sexualleben des Anwenders langfristig zu verbessern.
Dies bedeutet für den Konsumenten, dass sich die Wirkung der Potenzpillen nicht kurzfristig einstellen wird, sondern nach der regelmäßigen Einnahme zu erwarten ist.

Chemische Potenzpillen, wie zum Beispiel Viagra, enthalten Wirkstoffe, die sich bei Anwendern mit Vorerkrankungen, wie zum Beispiel Herzerkrankungen, negativ auswirken können. Bei Viraxol ist dies nicht der Fall. Der Wirkstoff, der in diesem Potenzmittel für eine verbesserte Erektion sorgen soll, ist das südamerikanische Maca, dass in seiner Heimat schon lange bei Männerbeschwerden angewendet wird.

Das Pulver aus der Macapflanze ist natürlichen Ursprungs und wird bei einer korrekten Anwendung des Potenzmittels keine Nebenwirkungen haben. Daher ist Viraxol für alle Männer jeder Altersgruppe geeignet, selbst bei Männern, die Aufgrund von Vorerkrankungen keine medizinischen Potenzmittel einnehmen dürfen.

Durch die vom Hersteller versprochene, doppelte Wirkung werden gleich zwei Käufergruppen angesprochen.
Zum einen soll sich das Supplement für alle Männer mit Erektionsschwierigkeiten eignen, die durch das enthaltene Maca soll der Blutfluss im Intimbereich verbessert werden, was eine bessere Erektion zur Folge hat. Ebenfalls spricht der Hersteller mit seinem Mittel auch Männer an, die sich eine Vergrößerung des Glieds wünschen.

Das Potenzmittel wird in einer Verpackungseinheit von 60 Pillen verkauft. Diese Einheit reicht dann für eine 30 tägige Einnahme, die so vom Hersteller des Potenzmittels empfohlen wird. Diese Packungseinheit wird zu einem Preis von rund 50 Euro angeboten. Hinzu kommen dann noch Versandkosten von rund 8 Euro, je nachdem über welchen Anbieter man das Produkt ordert.

Vorsicht vor dem Kauf über die Seite Healthy-men.net. Hier berichten einige Anwender vor einem unrechtmäßigem Kauf, nach dem Abspielen eines Videos, dass zum Kauf eines angeblichen Sparpakets für das Produkt anregen soll.
Mit nur einem Klick hat der Kunde ein Abo abgeschlossen, dass direkt mit rund 300 Euro zu Buche schlägt. Rechtsanwälte warnen nun davor, Nahrungsergänzungsmittel über die Seite Healthy-men.net zu erwerben.

Das Potenzmittel kann man über verschiedene Wege ganz unkompliziert bestellen. So wird es zum Beispiel über Zwischenhändler bei Ebay angeboten. Auch ist eine Bestellung über Amazon möglich. Ebenso kann man das Nahrungsergänzungsmittel direkt über die Homepage des Herstellers bestellen.

Nein, dieses Nahrungsergänzungsmittel kann man aktuell nicht in der Apotheke erwerben. Sie können das Potenzmittel aber frei käuflich über das Internet erwerben. Dazu ist kein Rezept von Ihrem behandelnden Arzt notwendig. Da das Potenzmittel ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, darf das Mittel als sogenanntes Nahrungsergänzungsmittel frei auf dem Markt angeboten werden. Anders als Potenzmittel wie Viagra, das aufgrund der Zusammensetzung verschreibungspflichtig ist, kann dieses Potenzmittel ohne Rezept erworben werden.

Potenzmittel auf natürlicher Basis sind nicht nur deshalb so beliebt, weil die natürlichen Inhaltsstoffe für alle Altersgruppen und auch für Herren mit Vorerkrankungen sie ohne Bedenken einnehmen können, sondern auch, weil hierfür kein ärztliches Vorgespräch nötig ist. Viele Männer scheuen den Gang zum Arzt, da Potenzschwäche immer noch als peinliches Problem angesehen wird und der Betroffene sich nicht traut, deshalb den Arzt aufzusuchen.

Bisher gibt es keine offiziellen Studien zu diesem Potenzmittel. Die Stiftung Warentest hat dieses Mittel bisher nicht getestet. Im Internet findet man lediglich einige Berichte von Anwendern, die das potenzsteigernde Nahrungsergänzungsmittel nach Angaben des Herstellers für 30 Tage eingenommen haben.

Wer das Nahrungsergänzungsmittel korrekt nach den Angaben des Herstellers zu sich nimmt und die Tagesdosis von zwei Pillen nicht überschreitet, braucht keine Nebenwirkungen zu befürchten.

Das Nahrungsergänzungsmittel wird von der Health Farm TM GmbH hergestellt. Das Unternehmen mit Sitz im holsteinischen Pinneberg vertreibt unterschiedliche Produkte für den gesunden Lifestyle. Über die Seite Healthy-men.net vertreibt das Unternehmen Produkte für den Herren, die bereits in zahlreichen deutschen Magazinen wie unter anderem dem Focus vorgestellt wurde.
Ferner vertreibt das Pinneberger Unternehmen sein Produkt auch über Verkaufsplattformen wie Amazon und Ebay.

Das Nahrungsergänzungsmittel besteht aus den Pflanzenstoffen der Lepidium Meyenii, das aus der südamerikanischen Macapflanze gewonnen wird. Das Naturheilmittel soll nicht nur die Leidenschaft des Anwenders wecken, sondern vor allem die Blutgefäße erweitern, sodass der Intimbereich besser durchblutet werden kann. Das Mittel ist also rein pflanzlich und kann somit auch von Männern eingenommen werden, die sich vegan ernähren möchten.

Das Unternehmen, dass als Hersteller des Nahrungsergänzungsmittel ausgibt, hat seinen Sitz in Pinneberg in Holstein.
Allerdings können wir keine Rückschlüsse auf die Produktionsstätte finden. Somit kann nicht genau gesagt werden, wo das Potenzmittel hergestellt wird.

Unsere Empfehlung:

Die großen Versprechungen, die der Hersteller seinem Produkt zuschreibt, haben natürlich auch uns neugierig gemacht. Wir wollten selbst erfahren, ob das Potenzmittel sich auf das Sexualleben positiv auswirken kann.

Doch auch nach der längerfristigen Einnahme von täglich zwei Pillen konnten wir keinerlei Verbesserung der Erektion feststellen. Weder stellte sich schnell eine Erektion ein, noch konnte eine leichte Erektion lange gehalten werden.

Auch nach der mehrwöchigen Einnahme des Nahrungsergänzungsmittel konnte keine Verbesserung der Manneskraft festgestellt werden.
Auch konnte von uns keine Vergrößerung des Penis beobachtet werden, die der Herstellers des Mittels nach einer mehrwöchigen Einnahme der Pillen ebenfalls verspricht.

Leider konnte das Mittel in keinem Fall das halten, was es verspricht. Unsere persönlichen Erfahrungen decken sich somit mit den Erfahrungen anderer Anwender, die man im Internet finden kann.

Wir empfehlen daher als Alternative PenisSizeXL, dass seine Wirkung erzielen kann und somit unsere Erwartungen erfüllen konnte.

Unsere Empfehlung

Inhaltsstoffe
97%
Erektionsstärke
100%
Penisvergrößerung
97%
Preis/Leistungsverhältnis
97%